Sonntag, 29. Dezember 2013

At the moment & nächtliches Geschwaffel

Es ist momentan schon fast 2 Uhr morgens & ich bin noch hellwach. Sitze mit meinem Schatz & Louis gemütlich im Wohnzimmer. Er zockt schon die ganze Zeit PS4 & ich sitze mit meinem Laptop daneben. Da Louis auch schon schläft, dachte ich, dass ich noch ein wenig bloggen kann, da ich ja sowieso noch nicht müde bin. 
Leute, 3 Mal dürft ihr raten was ich jetzt schon wieder bin ?! Richtig, schon wieder krank !!! Als ob ich dieses Jahr nicht schon genug von Erkältungen, Grippe usw hatte. Das ist doch echt nicht zu glauben. Mittlerweile müsste ich zum 9. oder 10. Mal krank sein. Kein Mensch ist soooo oft krank wie ich! Ich breche da wirklich sämtliche Rekorde. Zum Glück ist es nicht so schlimm wie letztes Mal, wo ich ganze 2 Wochen flach lag & keine Stimme mehr hatte. Also ist das jetzt Glück im Unglück sozusagen. 

Nun rückt das Jahresende ja immer näher. Alle freuen sich aufs nächste Jahr & ich habe schon auf vielen Blogs Artikel wie "Meine Vorsätze für 2014" gesehen. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob ich auch so etwas machen werde. Letztes Jahr  hatte ich so einen Artikel & dieses Jahr bin ich noch etwas unentschlossen was das anbetrifft. Wir alle entwickeln uns weiter. Ich habe mich ebenfalls seit dem letzten Jahr verändert. Meine Ansichten verändern sich mit mir zusammen. Und von daher bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher, ob man allgemein irgendwelche Vorsätze für das kommende Jahr haben muss. Der Mensch macht sich doch mehr oder weniger mit solchen Sachen noch mehr verrückt. Setzt man sich damit nicht noch mehr unter Druck als man ohnehin schon ist. Wir müssen mit alltäglichem Stress zurecht kommen. Müssen stest irgendwelche Leistungen vollbringen um dadurch unseren & fremden Erwartungen gerecht zu werden. Dann werden wir zusätzlich noch mit Medien überschüttet. Mit massenhaft traurigen Nachrichten aus der ganzen Welt und und und.. Als hätte man nicht schon genug Sachen zu meistern, machen wir uns jetzt schon wieder ganz bestimmte Pläne bzw. setzten uns Ziele, die wir nächstes Jahr erreichen wollen, obwohl das neue Jahr noch nicht einmal angefangen hat. Manchmal ist es gar nicht mal so verkehrt nur für den Moment zu leben. Eine gewisse Zeit mal nur die Gegenwart genießen & nicht ständig über die Zukunft zu spekulieren & sich noch mehr Aufgaben auferlegen als man ohnehin schon hat.
Nichtsdestotrotz freue ich mich schon sehr auf den Jahreswechsel. Wir sind uns alle immer noch nicht ganz einig wo wir den nun genau verbringen werden. Ich wäre für einen Club. Ich habe da immer keine zu hohen Ansprüche. Hauptsache sich schick machen & viel tanzen! :)

Wisst ihr schon wie & wo ihr Silvester verbringen werdet ???

Dieses Foto habe ich heute vor ein paar Stunden von Louis gemacht, als er noch wach war. Er lag auf meinem Bett & neben ihm sein Leckerli. Anscheinend war er aber doch schon satt. Typisch Louis: Die Augen sind immer größer als der Magen! :)

Kommentare:

  1. Ach, wie süß Louis ist. Zum Verlieben :))
    Ich war letztens auch erst krank, allerdings mit großem Abstand zu der vorherigen Grippe.

    Was ich Silvester mache, weiß ich auch noch nicht. Davon abgesehen bin ich dieses Jahr eher ein Silvester-Muffel =/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dich getaggt und würde mich riesig freuen, wenn du mitmachst :)
    http://mareikesbeautywelt.blogspot.de/2013/12/tag-wie-viel-ist-deine-schminksammlung.html

    Liebe Grüße,
    Mareike :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar & konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht.
Beleidigungen werden jedoch sofort gelöscht !!