Montag, 17. August 2015

Kretatagebuch - Tag 1: Ankunft & Unterkunft

Am Montag, den 03.08. sind wir schon total früh aufgestanden & um 6 Uhr sind wir 4 losgefahren. Wir haben mit dem Auto 4 Stunden nach Leipzig gebraucht. Von da sind wir denn noch ca. 3 Stunden nach Kreta geflogen. Leute, ich habe doch tatsächlich keine Flugangst mehr. Irgendwie habe ich diesmal viel gelesen, dann ein paar Serien geschaut, nebenbei viel gequatscht & habe dabei gar nicht über das Fliegen an sich nachgedacht. Uhh ich freu mich ja so. Das war mein erster Flug, bei dem ich keine Angst hatte. :)

Wir sind irgendwann gegen 17 Uhr (nach griechischer Zeit) in Heraklion gelandet. (Eine Stunde Zeitverschiebung!) Von da aus wurden wir mit einem Bus zu unserer Unterkunft nach Gouves gebracht.
Wir haben in einer Pension gewohnt, die zwar nicht besonders modern, dafür aber gemütlich eingerichtet war. Die Besitzer waren ein total liebes älteres Ehepaar. Auf den Fotos könnt ihr sehen, wie unsere Zimmern in etwa aussahen. Auf dem oberen Foto ist das Schlafzimmer von Tilo & mir zu sehen & auf dem unteren das Zimmer, in dem Thomas & Stefan geschlafen haben. Man konnte von beiden Zimmern auch auf die Veranda raus, auf der wir jeden Morgen gefrühstückt haben. Außerdem hatten wir auch noch eine Spüle, einen Herd zum Kochen & einen kleinen Kühlschrank. 
Das Bad war leider etwas klein. Dafür war auf dem Hof ein großer Pool & das ist das Beste überhaupt. Tilo & ich sind da jeden Morgen nach dem Frühstück rein gesprungen. :)
In Wirklichkeit sah das noch viel schöner aus, als auf dem Foto. :)

1 Kommentar:

  1. I like your blog!
    Would you like to follow each other?
    Let me know at my page:)

    xoxo

    http://nastyadeutsch.blogspot.ru/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar & konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht.
Beleidigungen werden jedoch sofort gelöscht !!