Mittwoch, 13. September 2017

Mein neuer Schreibtisch

Da wir beschlossen haben unser Arbeitszimmer zu verändern, habe ich nun auch endlich einen neuen Schreibtisch bekommen. Eigentlich ist er schon im April oder Mai bei mir eingezogen, aber ich komme wie immer gefühlte tausend Jahre später dazu euch davon zu berichten.
Davor hatte ich ja immer noch meinen alten aus Greifswald, der mir viel zu klein war & bei dem ständig die Schubladen raus gefallen sind. Der neue bietet mir Unmengen an Platz, so dass ich gar nicht weiß, wohin mit so viel Platz. 
Den Tisch habe ich mir bei IKEA zusammengestellt, aber ich glaube, das sieht man eh gleich auf den ersten Blick. Zuerst wollte ich zwei solche Schubladen-Kommoden haben. Eine links & eine rechts, weil ich mir immer denke "Je mehr Stauraum, desto besser!". Aber dann habe ich viel Kram aussortiert & festgestellt, dass mir erstmal eine Kommode genügt & ich mir später immer noch eine zweite dazu holen kann, wenn ich mehr Schubladen brauche. Und nun habe ich exakt den gleichen Schreibtisch wie mein Freund. Nur hat er seine Schubladen auf der rechten Seite & die Tischbeine auf der linken. ;)

Falls sich jemand für exakt die gleiche Kombination interessiert hier ein paar Infos: 
- Schubladenelement ALEX 49,99 €
- Tischbein ADILS je 3,50 €
- Tischplatte LINNMON (150 x 75 cm) 19,99 €

Ausflug zum Schloss Pillnitz

Bereits noch vor unserem Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern waren Tilo & ich vor einigen Wochen in Pillnitz & haben uns dort mal einen ganzen Tag lang die Gegend angeschaut. 
Es ist praktisch ganz in unserer Nähe, denn wir fahren höchstens 15 Minuten zu der Fähre & mit der Fähre höchstens 2 Minuten rüber auf das Schlossufer. 
Da wir uns das Pillnitzer Schloss letztes Jahr nur ganz kurz während der Dampferfahrt anschauen konnten, wollten wir es uns dieses Jahr nicht nehmen lassen da mal einen ganzen Tag zu verbringen. 
Nur in dem Schlossgarten waren wir nicht drin. Ansonsten ist die Natur in Pillnitz atemberaubend schön & wenn man erst einmal da ist, will man da nicht mehr so schnell weg. 
Ich kann es jedem, der bisher noch nie da war, nur empfehlen. ;)

 Die Kartoffelsuppe war übrigens das einzige vegane Gericht auf der Speisekarte. ;)

Sonntag, 10. September 2017

Wir leben in einer Zeit ...


Wir leben in einer Zeit, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt
& die Lügner auf Händen getragen werden.

( Albert Einstein )

Sonntagsfüller #36

Gesehen: gaaaanz viel Dragon Ball Z :)
Gehört: Nimo rauf & runter
Getan: endlich die blöde Latinumsprüfung hinter mich gebracht, eine Seminararbeit in nur 4 Tagen fertig geschrieben & zum ersten Mal bei einer deutschen Einschulung dabei gewesen :)
Gegessen: Lebkuchen das erste Mal in diesem Jahr :'D
Getrunken: Federweißer 
Gelesen: "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult 
Gedacht: "Sommer bitte bleib noch etwas länger da. Ich bin noch nicht bereit für den Herbst."
Gefreut: über die bestandene Latinumsprüfung 
Geärgert: über das plötzlich schlecht gewordene Wetter :(
Gewünscht: ich könnte Louis mit auf all meine Reisen mitnehmen 
Gekauft: viele Geschenke 
Geklickt: Instagram, musical.ly
Gefühlt: erholt  

Freitag, 8. September 2017

Zurück in Dresden, Seminararbeit & die bestandene Latinumsprüfung

Hallo alle zusammen :)
Wir sind vorgestern Nacht wieder aus MV gekommen & nun sitze ich schon seit zwei Tagen ununterbrochen an meiner Seminararbeit in Geschichte, die ich zum Ende dieser Woche noch einreichen muss. Ich hätte zwar theoretisch noch bis zum 15.09. Zeit dafür, aber da es für Tilo & mich diesen Sonntag schon nach Holland geht, muss ich sie wahrscheinlich heute schon abgeben. 
Mittlerweile ist sie auch schon komplett fertig & mein Freund darf morgen fehlerlesen. :'D
Außerdem waren wir gestern den ganzen Tag bei meinen Großeltern, weil meine Oma Geburtstag hatte. Und ich konnte seit einer Woche endlich Louis mal wieder sehen, bevor wir wieder verreisen. Ich wünschte, wir könnten ihn mit nach Holland nehmen, aber leider geht das nicht.
In Mecklenburg-Vorpommern war es übrigens recht entspannt. Wir waren diesmal die ganze Zeit nur in Dargun bei Tilos Familie & waren auch spontan zu der Einschulung unserer kleinen Nichte eingeladen. Und obwohl meine Wetterapp für die gesamte Zeit, die wir dort waren, erstmal Regen angezeigt hat, wurden wir von dem Wetter doch noch positiv überrascht & es hat nur an einem Abend kurz geregnet. ;)
Übrigens habe ich das Beste noch gar nicht erzählt, und zwar habe ich meine schriftliche Latinumsklausur, vor der ich so große Angst hatte, jetzt doch bestanden & werde somit am 25.09. zur mündlichen zugelassen. Wenn ich die auch noch bestehe, habe ich mein Latinum endgültig in der Tasche & dann bin ich der glücklichste Mensch auf der ganzen Welt. :)

Donnerstag, 7. September 2017

Outfitideen #5: Sommer

Als ich letztens aus Langerweile ein wenig auf meinem Blog rumgeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass ich letztes Jahr sehr viel zum Thema Fashion gepostet & besonders auch solche zusammengestellten Outfitbilder gezeigt habe. Irgendwie habe ich ganz unbewusst damit aufgehört & möchte das nun hiermit wieder zum Leben erwecken. ;)

Dieses Outfit hatte ich an, als es draußen extrem heiß war. Die schwarze Short ist von H&M, aus der Basic-Abteilung. Die gibt es dort jedes Jahr in den unterschiedlichsten Farben für 10€. Das weiße Top ist glaube ich ebenfalls von H&M, jedoch habe ich es mittlerweile schon 2 Jahre. Aber solche schlichten Tops mit dünnen Trägern gibt es ja fast überall. Übrigens ist es unten etwas weiter ausgestellt. Der schwarze Rucksack mit den langen Fransen ist von Colloseum & die Sansalen von Lidl. Die waren sehr günstig, sind sehr bequem & die halten schon den dritten Sommer aus. 

Dieses Outfit ist ganz leger, wie ich finde. Die beige Chinohose ist von H&M, das ärmellose Camo-Hemd von Gina Tricot & die schwarzen Schuhe von Primark. 

Hier trage ich eine Destroyed-Jeans von H&M & es ist meine absolute Lieblingsjeans, ein Off-Shoulder-Shirt von einem Onlineshop namens NewDress & wieder die schwarzen Schuhe von Primark. Die langen Ohrringe sind ebenfalls von H&M, aus der Schmuckabteilung & peppen jeden langweiligen Look ein wenig auf. ;)

Dieses Outfit ist etwas auffälliger durch die hohen Absätze & ich habe es mal auf der Geburtstagsfeier einer Kommilitonin getragen, die in einer Karaokebar stattfand. 
Die dunkelbraune Hose ist von Bershka, das weiße Off-Shoulder-Top ist von Shein & die Schuhe von Schuhtempel24. Die Schuhe sind zwar sehr hoch, aber sind durch den Keilabsatz super bequem. 

Und beim letzten Outfit trage ich eine Bluse von New Yorker, die ich schon etwas länger habe, eine schwarze Short mit Spitzendetails an den Rändern von Shein & wieder meine Sandalen von Lidl. 

Du kannst nicht negativ denken & positives erwarten




Was du denkst, bist du.

Was du bist, strahlst du aus.

Was du ausstrahlst, ziehst du an.

Donnerstag, 31. August 2017

Wieder unterwegs zur Ostsee

Mein Freund & ich sind gerade unterwegs nach Mecklenburg-Vorpommern, weil wir vor ein paar Tagen spontan beschlossen haben in diesem Sommer noch einmal an die Ostsee zu fahren & unsere Verwandtschaft zu besuchen. 
Wir bleiben eine ganze Woche in Dargun & fahren erst zum 07.09. wieder nach Dresden, weil am 08.09. meine Oma Geburtstag hat & wir dafür mit der ganzen Familie einen Ausflug machen wollten. 
Ich habe heute bereits den Wetterbericht gecheckt & es soll wohl leider die nächsten Tage in MV ununterbrochen regnen. Also wurden größtenteils nur lange & warme Klamotten mitgenommen. Aber ich bin guter Hoffnung, dass das Wetter uns noch positiv überrascht. Manchmal ist es ja doch etwas unvorhersehbar. ;)
Übrigens geht es für uns nach Omas Geburtstag, am 10.09. auch schon nach Holland & wir freuen uns wie verrückt. Im September sind wir quasi nur auf Axe. :)

Mittwoch, 30. August 2017

Blick hinter die Kulissen





Dein Alter definiert nicht deine Reife.

Deine Noten nicht deine Intelligenz.

& Gerüchte sagen nichts darüber aus, wer du bist.

Frühlings- & Sommerlieblinge

Beauty

Shampoo von Jean&Len Philosophie
Dieses Shampoo ist vegan & tierversuchsfrei & hat eine extrem süße Verpackung. ;)

Duschgels von Original Source
Die Duschgels von Original Source sind ebenfalls alle vegan & tierversuchsfrei. Da gibt es ganz viele verschiedene Sorten von & alle duften sooo gut, dass man sich kaum entscheiden kann.


Fashion

Parka von Sheinside
Diesen olivgrünen Parka mit pinkem Innenfutter habe ich euch ja bereits gezeigt. Er ist aus dem Onlineshop Shein & hat dort knapp 30 € gekostet. Ich liebe ihn & habe ihn im Frühling ununterbrochen wochenlang getragen. Für die kalten Wintertage ist er übrigens eher nicht geeignet, da er recht dünn ist.

Marvel-Hoodie
Dieser graue Hoody ist super bequem & warm & ich habe ihn von der Leipziger Buchmesse. Dort hat er so um die 20 € gekostet. 

KMN-Fanshirt
Zu einem echten Fan gehört auch der Merch. Ihr könnt die Sachen alle auch online bekommen, aber da ich aus Dresden komme, habe ich es hier vor Ort bei "Dresscode" gekauft. Ich habe es in der Größe S, obwohl es in M bestimmt noch lockerer fallen würde & etwas besser wäre. Übrigens ist das ein gewöhnliches Männershirt, da mir die Damenshirts nicht so gefallen & ich bei Merch immer Männershirts bevorzuge. ;)

Filme & Serien

Split
(Bildquelle: https://www.google.de/search?biw=1280&bih=685&tbm=isch&sa=1&q=split+film&oq=split+film&gs_l=psy-ab.3..0l4.2128.3026.0.3282.5.5.0.0.0.0.199.654.1j4.5.0....0...1.1.64.psy-ab..0.5.654...0i67k1j0i10k1.-4tIdErNUJk#imgrc=aQYxgNdQ_jBw5M:)
Dieser Film ist eins der besten Kinofilme, die ich bisher in diesem Jahr geschaut habe. HIER könnt ihr euch meine Rezension dazu durchlesen. ;)

Die Schöne und das Biest

(Bildquelle: http://de.web.img2.acsta.net/newsv7/17/01/20/16/04/524799.jpg)
Die Schöne und das Biest war als Kind einer meiner Lieblingsfilme von Disney, weil er die Message liefert, dass man niemanden allein nach seinem optischen Erscheinungsbild beurteilen soll. Die Verfilmung mit Emma Watson fand ich sehr gelungen & war von der ganzen Filmmusik, die aus dem Disneyfilm entnommen wurde total begeistert. HIER gelangt ihr zu meiner Rezension.

Seelen 

(Bildquelle: http://www.emp.de/blog/wp-content/uploads/2013/06/Seelen_top.jpg)
Diesen Film habe ich im Frühling mal ganz spontan gesehen als er im TV lief & fand ihn so gut, dass ich das Buch auch sofort lesen musste. Wer auf Science Fiction steht & den Film "Die 5. Welle" mochte, der wird "Seelen" genauso mögen. ;)

Spider-Man: Homecoming

(Bildquelle: http://cdn.movieweb.com/img.news.tops/NEKMscmytylSOL_2_b/Spider-Man-Homecoming-Fans-Guide-Video.jpg)
Als größter Spider-Man-Fan muss ich immer sofort jeden Film davon schauen, sobald er in die Kinos kommt. Auch diesen Film fand ich super, auch wenn ich The Amazing Spider-Man immer noch am besten finde.

Bücher

"Die Stadt der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

"Die Bibliothek der besonderen Kinder" von Ransom Riggs
Ich habe bereits die gesamte Trilogie durch & kann es jedem der auf solche Bücher wie Harry Potter steht nur ans Herz legen. Ich mochte sowohl diese einzigartige Welt, die der Autor sich ausgedacht hat, als auch die ganzen Charaktere, denen ich mich so verbunden gefühlt habe, als wären wir tatsächlich miteinander befreundet. Als ich mit der Reihe fertig war, fiel mir der Abschied von ihnen extrem schwer.
Sogar mein Freund hat diese Trilogie bereits verschlungen, obwohl er überhaupt nicht gerne Bücher liest. Das soll schon was heißen!
Diese Bücher sind etwas ganz Besonderes & ich kann es jedem nur ans Herz legen.
HIER könnt ihr euch gerne die Rezension zum ersten Buch durchlesen.

"Ein plötzlicher Todesfall" von J. K. Rowling
Zu diesem Buch werde ich an dieser Stelle nicht viel sagen, weil es auf meinem Blog bereits eine extrem lange Rezension dazu gibt, die ihr euch HIER gerne mal durchlesen könnt, falls es euch interessiert. ;)

"Das Paket" von Sebastian Fitzek
Es war mein erster Fitzek & ich fand ihn sogar ganz gut, obwohl ich eigentlich gar keine Thriller lese. Die Geschichte an sich fand ich okay, jedoch habe ich mir hier & da gruselige Stellen vorgestellt & irgendwie war für mich das Ende der Geschichte bereits ab der Hälfte vorhersehbar. Aber im Großen & Ganzen war es ein gutes Buch.

"Seelen" von Stephanie Meyer
Normalerweise bin ich überhaupt kein Fan von Storys über Außerirdische, aber diese Geschichte fand ich dennoch sehr interessant. Sowohl der Film, als auch das Buch kann ich nur empfehlen. ;)

Musik

"Mele7" von Zuna
Egal was ich zu Hause mache, dieses Album läuft täglich rauf & runter. Mein Freund kann es mittlerweile nicht mehr ertragen. :'D

"Nummer 1" von KMN
Es gibt nichts, was ich momentan mehr hype als KMN. Ich liebe diese Kombination aus Rap & Gesang. Ich mag den Autotune & finde es cool, dass die Jungs bei uns aus dem Viertel kommen & somit Dresden endlich  auch mal musikalisch auf die Landkarte gebracht haben. Mittlerweile hat diese Single Goldstatus & ich gönne ihnen den größten Erfolg.

"Bon Voyage" von Miami Yacine

Da ich "Cocaina" mittlerweile schon etwas überhört habe, höre ich diesen Song ziemlich oft. Im Herbst erscheint sein erstes Soloalbum "Casia" & ich bin mir sicher, es wird wie eine Bombe einschlagen.

"Club MY" von Miami Yacine

Miami Yacine macht meiner Meinung nach Hits am laufenden Band. Ganz egal was momentan für dämliche Gerüchte über ihn im Netz verbreitet werden, sein Erfolg spricht für sich. Nach diesem Song war ich zum Beispiel wochenlang süchtig.

"LFR" von Nimo

Ich liebe Nimo. Mehr kann ich dazu gar nicht sagen. Alles was er raus bringt feier ich des Todes. Im Oktober beginnt seine Tour & ich werde auf jeden Fall in Dresden dabei sein & kann es schon kaum abwarten.

"Nice Girl 2.0" von Ufo361

Ich gebe zu, dass ich mich lange Zeit gegen Ufo361 gewehrt habe, als mein Freund ihn gehört hat & sein Hype begann, aber mittlerweile finde ich ihn auch ganz gut. "Nice Girl 2.0" lief wochenlang in Endlosschleife bei mir.

 "Alles auf Rot" von Capo

Ich habe Capo erst vor Kurzem, durch Nimo's Empfehlungen, für mich entdeckt & finde einige Songs richtig cool. Wer das mag, sollte sich auch "Totentanz" oder "Lambo Diablo GT" von ihm hören. ;)

 "Ajajaj" von Mert feat. Soolking
Ich weiß, dass Mert sich mit seiner Feindlichkeit gegen Homosexuelle sehr unbeliebt gemacht hat, jedoch muss ich gestehen, dass ich ihn als Rapper tatsächlich nicht schlecht finde & diesen Song habe ich in den letzten Wochen ziemlich oft gehört.

Food

selbstgemachter Heidelbeerkuchen
Diesen Heidelbeerkuchen habe ich selbst nach eigenem Rezept gebacken & das obwohl ich eigentlich nicht die begabteste bin, was das Backen anbetrifft. Vielleicht poste ich euch bald mal dieses Rezept, wenn Interesse daran besteht.

Tofuente in Erdnusssauce beim Asiaten in Leipzig
Mein Freund & ich essen extrem gerne Tofuente & diese hier war besonders köstlich. Leider kann ich mich nicht mehr dran erinnern wie der Laden hieß, aber er befindet sich in Leipzig, in der Nähe vom Unicampus. Und dort gibt es übrigens nicht nur vegane Gerichte. ;)

getrocknete Kokosstücke in Kokosmilch gebadet
Ich liebe alles mit Kokos & diese Kokos-Chips gibt es manchmal beim Penny, in der Abteilung mit den Trockenfrüchten. ;)

Lay's Chips
Ich bin normalerweise nicht so der Chips-Fan, aber die Kartoffelchips von Lay's haben es mir echt angetan. Aber auch nur diese klassische gesalzene Variante, die anderen Sorten sind eher nicht so mein Fall.
Wer auch kein Paprikapulver & sonstiges Schnickschnack auf den Chips mag, sondern es nur gesalzen haben möchte, dem kann ich diese Chips nur ans Herz legen. ;)

selbstgemachte Zitronenlimonade
Selbstgemachte Lemonade ist an heißen Sommertagen einfach das Beste, vor allem wenn sie auch noch eisgekühlt ist.

Grillspieße mit Gemüse & Räuchertofu
Diese Spieße mit Cherrytomaten, Zucchini, Paprika & Räuchertofu machen wir mittlerweile jedes Mal, wenn wir Grillen wollen. Übrigens kann man die auch leicht in der Pfanne anbraten, wenn etwas davon vom Grillabend übrig bleibt. Es geht einfach & super schnell.

selbstgemachter Vanille-Yoghurtkuchen mit Brombeeren 
Diesen Kuchen backe ich mittlerweile ruckzuck, weil es extrem einfach ist. Den bekommt jeder hin, auch wenn einem das Backen eigentlich nicht liegt. Übrigens ist er auch 100% vegan & laktosefrei. ;)

veganer Burger mit Kartoffelrösti & Apfelmus
Mein Freund & ich machen ziemlich oft & gerne verschiedene vegane Burger zu Hause. Dieser ist jedoch eine ganz besondere Variation. Er besteht nämlich unter anderem auch aus Kartoffelröstis & Apfelmus & schmeckt einfach nur traumhaft. Bei dieser seltsamen Kombination war ich zunächst auch ein wenig skeptisch, aber als ich es probiert habe, war ich hin & weg. Auch hierzu kann ich gerne das Rezept veröffentlichen, wenn Interesse besteht. ;)

Lifestyle

Memoboard
Mein lieber Freund hat nun endlich die freie Zeit gefunden mir meine Pinnwände aufzuhängen, so dass meine neue Arbeitsecke mit dem neuen Schreibtisch nun viel besser zur Geltung kommt. Zur Zeit hängen da nur unterschiedliche Postkarten, aber ich möchte es mit der Zeit noch mit vielen anderen Dingen gestalten.

Puzzle
In den Wintersemesterferien habe ich mich so sehr gelangweilt, dass ich mir spontan ein Puzzle bei Müller gekauft habe & ich muss sagen, dass das Puzzlen sehr viel Spaß macht & eine super Entspannung nebenbei ist. Irgendwie stehe ich auf solche "Rentneraktivitäten". :'D

Schreibtisch von Ikea
An meinem alten Schreibtisch war das Arbeiten schon lange kein Vergnügen mehr, da ich zum einen sehr wenig Platz hatte & mir zum anderen die Schubladen immer wieder rausflogen. Aber nun habe ich seit ein paar Monaten endlich einen neuen bekommen & das Arbeiten ist gleich viel angenehmer geworden. 

Anzuchtset 
Dieses Anzuchtset war ein Spontankauf bei Rossmann & wenn alles gut läuft werden wir schon bald eigene Tomaten, Erdbeeren & Chili haben. Ich werde euch auf dem laufenden halten ;)